Progressive Muskelentspannung 

 


Die Methode der Progressiven Muskelentspannung wurde 1929 von Edmund Jacobson beschrieben,
Zitat:" Es gibt kein allgemeineres Heilmittel als Ruhe."


 




Hauptziel des Trainings ist die "Kultivierung der Muskelsinne", einzelne Muskelgruppen werden für eine Dauer von ein bis zwei Minuten angespannt, der Klient konzentriert sich auf die Empfindung um anschließend die Muskeln für drei bis vier Minuten zu entspannen. Die Begründung für die Verwendung von Anspannung während eines Entspannungstrainings liegt darin, dass sie hilft, den Klienten für geringe Veränderung kleinster Muskelanspannungen zu sensibilisieren.